Home KLAR! Maßnahmen Hitze Buddys

© Kitzbüheler Alpen

Hitze Buddys

Durch die Freiwilligen des Freiwilligenzentrums Pillerseetal-Leukental werden ältere Personen und Familien, unterstützt. In dieser Maßnahme werden die Freiwilligen geschult, bei Hitzesituationen angemessen zu reagieren und der erhöhten Vulnerabilität der betreuten Personen entsprechend, ihre Aktivitäten anzupassen.

Informationsmaterial und Unterlagen mit wichtigen Verhaltenstipps bei Hitzewellen wurden durch das Land Tirol gemeinsam mit den tirol kliniken ausgearbeitet und auf folgender Seite gesammelt:

https://www.tirol.gv.at/gesundheit-vorsorge/oeffentlicher-gesundheitsdienst/hitze-und-gesundheit-1/

Das Plakat und der Folder finden sich auch auf dieser Seite zum download. Sollten gedruckte Exemplare des Folders benötigt werden, kontaktieren Sie uns bitte jederzeit.

Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) hat wieder ein Hitzetelefon eingerichtet:
"Unter 0800 880 800 erhalten Anrufer:innen eine bestmögliche Beratung über den richtigen Umgang mit hohen Temperaturen während der heißen Sommermonate. Das Hitzetelefon ist von Montag bis Freitag von 6 bis 22 Uhr, samstags von 8 bis 20 Uhr und sonntags von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Zusätzlich sind wesentliche Informationen auf sozialministerium.at auch online verfügbar."  (Pressemeldung des BMSGPK)

 

 

Kontakt

Dr. Andreas Franze
Projektmanager KLAR! regio³

franze@regio-tech.at
t +43/650 271 2302