KEM Leukental

die Klima- und Energie- Modellregion im Bezirk Kitzbühel

11.04.2018

Die KEM Leukental ist eine von 91 Klima- und Energie- Modellregionen in ganz Österreich. Mit dabei sind die Gemeinden Aurauch, Jochberg, Kitzbühel, Kirchdorf, Oberndorf, Reith bei Kitzbühel und St. Johann in Tirol.

Keine Abhängigkeit mehr von teuren Erdölimporten, keine Angst mehr vor Gaskrisen – stattdessen saubere Energiegewinnung aus Sonne, Wind, Wasser und Bioenergie aus der Region. Die ersten österreichischen Klima- und Energie-Modellregionen verfolgen genau dieses Ziel. Und sie sollen Vorbilder für andere Regionen werden. Die langfristige Vision: Ein energieautarkes Österreich.

Die vorhandenen regionalen Ressourcen sinnvoll und nachhaltig für die Energieversorgung nutzen, die Energieeffizienz steigern und Energie sparen – die Klima- und Energie Modellregions-ManagerInnen wollen diese Prinzipien in ihren Regionen verankern und entsprechende Maßnahmen umsetzen.

Begleitet werden sie dabei von erfahrenen Klimaschutz- und Energie- ExpertInnen, in Workshops und Schulungen wird ihr Wissen in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Mobilität, Raumplanung, Beschaffung, sowie Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung, vertieft.

Mehr Infos finden Sie auf der Homepage www.kem-leukental.at

Zeitungsartikel über die KEM in der Tiroler Tageszeitung vom 03.03.2018

 

Zurück